Home » Allgemein » Meine Erfahrung mit Homeoffice in der Corona Zeit
Allgemein

Meine Erfahrung mit Homeoffice in der Corona Zeit

Mein Arbeitsplatz im Homeoffice

Seid dem 20.03.2020 bin ich im Homeoffice oder wie es bei uns in der Firma heißt: mobiles Office.

Ich möchte in diesem Beitrag etwas über meine Erfahrungen schreiben.

Das Gerüst des Alltags

Mein Wecker klingelt ganz normal um 6 Uhr in der früh. Nach dem Aufstehen schnell duschen und anziehen. Im Homeoffice trage ich keine Jogginghose, weil ich das im Büro auch nicht mache.

Mein Frühstück esse ich während der Rechner hochfährt, dazu gibt es den ersten Kaffee.

Kurz vor 7 Uhr fange ich an zu Arbeiten und sage, wie im Büro, erst einmal meinem Kollegen über Microsoft Teams „guten morgen“.

Zum Mittag mache ich mir oft die Reste vom Vortag warm, oder esse Brötchen um die Pause nicht ausufern zu lassen.

Sobald ich in den Feierabend gehe sage ich dem Team kurz bescheid und mache den Rechner aus.

Wie läuft der Alltag ab?

Für meinen Job als Product Owner bin ich in vielen Terminen, da wir alle zuhause im Home Office sitzen, werden die Meetings online über Video Konferenzen gemacht.

Die Dokumentationsarbeiten kann ich ganz normal über einen VPN Zugang im Intranet machen. Die Verbindung ist dank meiner DSL500k Leitung auch sehr gut, auch wenn ich viele dinge gleichzeitig mache.

Was passiert sonst noch?

Als Team machen wir weiterhin gemeinsame Kaffeepausen zusammen um das Team Gefühl weiter aufrecht zu erhalten. Dazu haben wir uns in unserer Teams-Gruppe einen extra Channel eingerichtet. So simpel und doch so genial.

Mein Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz im Homeoffice
Mein Wohnzimmertisch wird für Homeoffice Zeit als Arbeitsplatz zweckentfremdet.

Zusammenpassung

Im großen und ganzen bin ich mit der Homeoffice zeit sehr zufrieden. Die Kommunikation mit dem Team und den anderen Kollegen funktioniert sehr gut. Der größte Pluspunkt ist aus meiner Sicht ist die weggefallende Fahrtzeit von (+/-) 1,5 Stunden pro Tag.

  • Pro

    Ich spare mir pro Tag (+/-)1,5 Stunden im Auto

    Online Meetings sind viel produktiver

    Die Anbindung ins Firmennetz klappt sehr gut

  • Contra

    Hintergrundgeräusche im Audio/Video Meetings

    Bei kontroversen Terminen kann die Körpersprache fehlen

4 2 votes
Article Rating

Related posts

Star Wars: The Force Awakens

Florian Niefünd

Verpasse keinen Tweet mehr aus deiner Nähe

Florian Niefünd

GitLab CE Docker startet nach Update nicht mehr

Florian Niefünd
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Erfahren

Datenschutz
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x